LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Unfallflucht und Sachbeschädigung

Am Wochenende hatte es die Polizei Kitzingen mit Fahrerfluchten und einem zerkratzten Auto zu tun.
Artikel drucken Artikel einbetten

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet

Ein noch unbekannter Fahrzeugführer stieß am Freitag zwischen 7 und 13.40 Uhr mit seinem Auto gegen einen in Wiesentheid in der Korbacher Straße vor dem Ärztehaus abgestellten VW Polo. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro, teilt die Polizei mit. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Nach Anstoß weggefahren

Wie erst nachträglich gemeldet wurde stieß am Donnerstag zwischen 8 und 10.30 Uhr ein noch unbekannter Fahrer mit seinem Wagen in Volkach in der Hauptstraße gegen ein dort auf Höhe der Nummer 48 geparktes Auto und beschädigte es am linken Kotflügel. Der Unfallverursacher flüchtete ohne sich um den Schaden von circa 1000 Euro zu kümmern.

Auto zerkratzt

Ein noch unbekannter Täter zerkratzte am Donnerstag zwischen 8 und 10.30 Uhr in Kitzingen in der Kaiserstraße die gesamte rechte Seite eines dort ordnungsgemäß geparkten Daimler Benz. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 2000 Euro beziffert.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.