SICKERSHAUSEN/MAINSTOCKHEIM

Polizeibericht: Spiegel abgefahren und geflüchtet

Ein unbekannter Autofahrer fuhr am Mittwochmorgen von einem Renault Clio, der im Hohlgraben in Sickershausen am rechten Fahrbahnrand parkte, den Außenspiegel ab. Er war im Vorbeifahren hängen geblieben, woraufhin der Spiegel abriss.
Artikel drucken Artikel einbetten

Spiegel abgefahren und geflüchtet

Ein unbekannter Autofahrer fuhr am Mittwochmorgen von einem Renault Clio, der im Hohlgraben in Sickershausen am rechten Fahrbahnrand parkte, den Außenspiegel ab. Er war im Vorbeifahren hängen geblieben, woraufhin der Spiegel abriss. Der Unbekannte machte sich aus dem Staub und hinterließ Schaden von 150 Euro. Bei dem flüchtigen Auto soll es sich um einen älteren Kleinwagen gehandelt haben, an dem nun der rechte Außenspiegel beschädigt sein muss, schreibt die Polizei.

Beim Ausparken gegen Passat gestoßen

Im Mühlweg in Mainstockheim rammte am Mittwochnachmittag die Fahrerin eines Kia beim Ausparken einen VW Passat. Sie hatte beim Rückwärtsfahren den auf der Straße wartenden Wagen übersehen und war gegen die rechte Frontseite gestoßen. Schaden: 600 Euro.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.