An der Kreuzung Moltkestraße/Bismarckstraße in Kitzingen hat am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin die Vorfahrt eines VW-Fahrers offenbar nicht beachtet. Dieser kam von rechts und wollte in die Moltkestraße einfahren. Schaden beim Zusammenstoß: 3500 Euro.

Auffahrunfall nach Wendemanöver

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein Fahrer eines schwarzen VW Golf Variant in der Kaiserstraße in Kitzingen aus einer Parkbucht und wendete auf der Kaiserstraße. Ein nachfolgender 33-jähriger Audifahrer musste deswegen bremsen und anhalten. Ein Hondafahrer dahinter erkannte dies zu spät, fuhr auf den Audi auf und verursachte einen Schaden von 1800 Euro. Die Polizei bittet den Fahrer des VW Golf, sich zu melden.

Auffahrunfall an der Ampel

Eine 24-jährige Autofahrerin bremste am Donnerstagabend in Kitzingen auf der Repperndorfer Straße stadtauswärts an einer gelben Ampel. Ein nachfolgender 22-Jähriger merkte das zu spät und fuhr auf. Am Auto der Frau entstand Totalschaden; es musste abschleppt werden. Die Schadenshöhe bei dem Unfall gibt die Polizei mit 10 000 Euro an.

Fahrrad fehlt seit zwei Wochen

Einem 11-jährigen Jungen wurde vor zwei Wochen sein schwarzes Mountainbike der Marke Wheeler gestohlen. Der Bub hatte das Rad in Großlangheim in der Rödelseer Straße am Seiteneingang der Turnhalle abgestellt. Wert: 150 Euro.

Autofahrer unter Drogeneinfluss gestoppt

Am Mittwochabend führte eine Zivilstreife der Polizei in Wiesenbronn eine Verkehrskontrolle durch. Ein 27-jähriger VW-Fahrer wies bei der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen auf. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.