LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

An der Beifahrertüre leicht beschädigt wurde ein roter Suzuki, der zwischen Sonntag, 17. Mai, 16 Uhr, und Freitag, 22. Mai, 12 Uhr, in der Marktbreiter Mainstraße abgestellt war. Von rund 300 Euro Schaden geht die Polizei derzeit aus. Der Verursacher ist bisher nicht bekannt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto Unfallflucht. Foto: Archiv-FOTO Menschik

An der Beifahrertüre leicht beschädigt wurde ein roter Suzuki, der zwischen Sonntag, 17. Mai, 16 Uhr, und Freitag, 22. Mai, 12 Uhr, in der Marktbreiter Mainstraße abgestellt war. Von rund 300 Euro Schaden geht die Polizei derzeit aus. Der Verursacher ist bisher nicht bekannt.

Diebstahl aus einem Baucontainer

Ein unbekannter Täter drang zwischen dem Freitag und dem Sonntag, 13.25 Uhr, gewaltsam in einem Baucontainer in der Nähe der Jahnstraße in Rüdenhausen ein. Aus diesem entwendete er ein Nivelliergerät mit Messlatte und Stativ im Wert von mehreren hundert Euro. Durch das gewaltsame Vorgehen entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Dieb versorgte sich mit Motorsägen

Zwischen Samstag und Sonntag, 19 Uhr, verschaffte sich ein Unbekannter in Abtswind, Rehweiler Straße, gewaltsam Zutritt zu einer landwirtschaftlichen Lagerhalle. Aus dieser entwendete er mehrere Motorsägen der Marken Stihl und Dolmar im Gesamtwert von gut 1000 Euro. Auch hier wurde ein Sachschaden von rund 500 Euro hinterlassen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Diebstahl von Rüdenhausen mit der Tat in Abtswind zusammenhängt und vom selben Täter begangen wurde.

Zeugen gesucht zu einem Vorfall am 10. März

In einem „Altfall“ bittet die Polizei nochmals um Zeugenhinweise: Am Dienstag, 10. März, gegen 22.15 Uhr, kam es in der Repperndorfer Straße in Kitzingen, auf dem Gelände einer Filiale einer Schnellimbisskette, zu einem Vorfall, bei dem laut Ermittlungen der Polizei ein 23-Jähriger mit seinem Auto einen Mann angefahren haben soll, der sich diesem wegen der „Klärung“ einer Vorgeschichte möglicherweise „bedrohlich genähert“ haben soll.

Nach dem Vorfall waren der Geschädigte und Zeugen prompt zur Polizeiwache gefahren, um Anzeige zu erstatten. Während dieser Zeit wurde der geparkte Ford, ein altes und auffälliges Modell, der vor dem Dienstgebäude abgestellt war, durch einen Unbekannten beschädigt.

Wer sich an diesen Vorfall erinnern kann und Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Kitzingen in Verbindung zu setzen.

Hinweise zu den ungeklärten Fällen an die Polizei unter Tel. (0 93 21) 141-0.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.