KLEINLANGHEIM

Polizeibericht: Ohne Versicherung und gefälschter Schein

Beamte der Autobahnpolizei hatten am Wochenende einen guten Riecher: Sie zogen ein nicht versichertes Auto aus dem Verkehr. Einer war mit gefälschtem Schein unterwegs.
Artikel drucken Artikel einbetten

Ohne gültige Versicherung unterwegs

Am frühen Samstagmorgen hielten Beamte der Verkehrspolizei auf der A 3 bei Kleinlangheim einen Audi A 8 fest, der nicht versichert war. Ein 23-jährige Rumäne hatte das Auto erst am Vortag gekauft und wollte dieses nach Rumänien ausführen. Dies durfte er auch, allerdings erst nachdem er eine gültige Versicherung vorweisen konnte.

Gefälschter Führerschein durch Schleierfahnder gefunden

Eine gute Spürnase bewiesen am Karfreitag Schleierfahnder der Polizei bei Kleinlangheim. Bei der Kontrolle eines 40-Jährigen legte dieser einen italienischen Führerschein vor. Bei genauer Inaugenscheinnahme erkannten die Beamten den Führerschein als Totalfälschung. Das Falsifikat wurde vor Ort sichergestellt. Auf den Kaufmann kommt nun eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.