LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Ohne Fahrerlaubnis erwischt

Ohne Führerschein war ein 53-jähriger Autofahrer am Montagvormittag in Wiesentheid unterwegs. Der Mann war einem Streifenpolizisten aufgefallen, dem bekannt war, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Ohne Führerschein war ein 53-jähriger Autofahrer am Montagvormittag in Wiesentheid unterwegs. Der Mann war einem Streifenpolizisten aufgefallen, dem bekannt war, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Bei der Kontrolle konnte der Fahrer lediglich einen schwedischen Führerschein vorzeigen, der jedoch nicht mehr gültig war. Schließlich gab der Mann zu, momentan nicht im Besitz eines Führerscheins zu sein. Das Auto musste er stehen lassen und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Straßenpfosten beim Wenden verbogen

Beim Wenden in der Mainbernheimer Straße in Kitzingen stieß am Montagnachmittag eine 57-jährige Autofahrerin beim Rückwärtsfahren gegen einen Absperrpfosten und beschädigte ihn. Schaden: 1100 Euro.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

Eine 34-jährige Frau wollte am Montagvormittag in Marktbreit von der Gnodstädter Straße nach rechts auf die Staatsstraße fahren. Als eine vor ihr fahrende 48-jährige Autofahrerin wegen des Verkehrs anhalten musste, fuhr die 34-Jährige auf. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Mehrere Ster Brennholz gestohlen

Im Laufe der letzten Woche bedienten sich unbekannte Täter an einem Holzstoß neben einer Feldscheune in der Frickenhäuser Straße in Segnitz. Die Diebe entwendeten mehrere Ster Eichen- und Buchenholz im Wert von 250 Euro.

Trekkingfahrrad entwendet

Vermutlich in der Nacht auf Montag stahl ein Unbekannter ein Am Brünnlein in Abtswind abgestelltes Herrenfahrrad. Das schwarze Fahrrad der Marke Prophete Alu Rex mit einer Rahmenhöhe von 52 cm besitzt eine 24-Gang Shimano Kettenschaltung und einen rot-gelben Schriftzug. Das Rad ist 170 Euro wert.

Schraube und Nagel unter Autoreifen gelegt

In der Nacht auf Montag platzierte ein Unbekannter in Wiesentheid unter dem rechten Hinterrad eines VW Beetle eine Schraube und einen Nagel. Als der 42-jährige Autobesitzer in der Neustadtstraße losfuhr, bohrten sie sich nach und nach in den Reifen, so dass die Luft entwich. Schaden: 65 Euro.

Hinweise zur Täterermittlung an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.