LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Knallkörper in Briefkasten gesteckt

Eine Anwohnerin der Birkachstraße in Albertshofen hat am Montagabend, gegen 23.15 Uhr, einen lauten Knall gehört. Anschließend hörte sie ein Auto schnell davon fahren, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Danach stellte die Frau fest, dass der Briefkasten, der am Gartenzaun angebracht ist, mit einem Knallkörper beschädigt wurde. Schaden: rund 60 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten

Knallkörper in Briefkasten gesteckt

Eine Anwohnerin der Birkachstraße in Albertshofen hat am Montagabend, gegen 23.15 Uhr, einen lauten Knall gehört. Anschließend hörte sie ein Auto schnell davon fahren, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Danach stellte die Frau fest, dass der Briefkasten, der am Gartenzaun angebracht ist, mit einem Knallkörper beschädigt wurde. Schaden: rund 60 Euro.

Kotflügel bei Golf eingedrückt

Ein Unbekannter hat am vergangenen Wochenende zwischen Freitagabend und Montagvormittag auf dem Parkplatz an der Musikschule in Volkach einen blauer VW Golf beschädigt. An dem Fahrzeug wurde der linke hinteren Kotflügel eingedrückt. Schaden: rund 500 Euro.

Ohne Führerschein erwischt

Polizisten haben am Dienstagnachmittag wurde einen 23-jährigen Azubi auf dem Parkplatz am Unteren Mainkai in Kitzingen kontrolliert. Der junge Mann war mit einem Mofa unterwegs, allerdings ohne Führerschein. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und das Fahrzeug dem Eigentümer übergeben.

Beim Ausparken Auto angefahren

Ein 55-Jähriger wollte Dienstagmittag mit seinem Auto auf einem Parkplatz Am Dreistock in Kitzingen rückwärts ausparken, als er an einem daneben geparkten Wagen hängenblieb. Damit verursachte er an beiden Fahrzeugen Schaden an in Höhe von 2500 Euro.

Beregnungsanlage auf Ackerfläche beschädigt

Auf zwei Ackerflächen eines Gärtnereibetriebes in Kitzingen haben Unbekannte zwischen 3. und 10. August die Beregnungsanlage beschädigt. Die Äcker liegen im Bereich Tännig und grenzen an ein Sportgelände an. Die Armaturen wurden offensichtlich mutwillig beschädigt, schreibt die Polizei. Zudem wurde an dem Anwesen, das an die Heinrich-Fehrer-Straße grenzt, die Klingel zerstört. Dem Gärtner entstand ein Schaden von 150 Euro.

Hinweise: Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.