LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: In der Kurve von der Straße abgekommen

Leicht verletzt wurde eine 18-jährige Autofahrerin, die am Montagmorgen zwischen Obernbreit und Gnötzheim unterwegs war. In einer Rechtskurve geriet sie nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Erdwall und wurde anschließend zurück auf die Straße ge-schleudert. Der Schaden am Auto wird mit 2000 Euro angegeben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa

Leicht verletzt wurde eine 18-jährige Autofahrerin, die am Montagmorgen zwischen Obernbreit und Gnötzheim unterwegs war. In einer Rechtskurve geriet sie nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Erdwall und wurde anschließend zurück auf die Straße ge-schleudert. Der Schaden am Auto wird mit 2000 Euro angegeben.

Zu schnell unterwegs

Auf regennasser Fahrbahn war eine 64-jährige Autofahrerin am Montagvormittag zwischen Iffigheim und Obernbreit laut Polizeibericht zu schnell unterwegs und verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf und wurde erst durch eine dort verlaufende Leitplanke gestoppt. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt 2500 Euro.

Nach Anstoß weiter gefahren

Auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Rüdenhausener Straße in Wiesentheid stieß am Montagnachmittag ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen einen geparkten schwarzen Skoda und beschädigte die hintere Stoßstange. Der Verursacher machte sich anschließend aus dem Staub und hinterließ einen Schaden von 300 Euro.

Stromkabel von Baustelle entwendet

Von einer Straßenbaustelle auf der Bundesstraße 22 bei Dettelbach wurden im Verlauf des vergangenen Wochenendes zwei Starkstromkabel mit einer Länge von jeweils 50 Meter entwendet. Die beiden Kabel steckten mit einem Reduzierungsstück in einem Schaltkasten und waren mit einer außenliegenden Steckdose eines Baucontainers verbunden. Schaden: rund 250 Euro.

Drei Reifen an Klein-Lkw platt gestochen

In der Nacht auf Montag machten sich bisher unbekannte Täter an einem VW-Transporter, der im Dürreseeweg in Mainbernheim geparkt war, zu schaffen. Mit einem spitzen Gegenstand stachen die Unbekannten drei der vier Reifen platt. Schaden: 150 Euro.

Hinweise in den entsprechenden Fällen an die Polizei Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.