LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Geparkte Autos angefahren und geflüchtet

In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagnachmittag stieß ein unbekannter Fahrer in der Alemannenstraße in Kitzingen gegen einen VW Polo. Dabei wurde die rechte Fahrzeugseite eingedellt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Foto: Krömer

In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagnachmittag stieß ein unbekannter Fahrer in der Alemannenstraße in Kitzingen gegen einen VW Polo. Dabei wurde die rechte Fahrzeugseite eingedellt. Schaden: rund 1500 Euro. – Ein weiterer Fall von Unfallflucht ereignete sich in der Zeit von Dienstagvormittag bis Donnerstagmittag im Lochweg in Kitzingen. Hier stieß ein rotes Fahrzeug gegen eine Ford Focus. Der Schaden am Ford wird auf 750 Euro geschätzt.

4000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Gekracht hat es am Sonntagmittag in der Repperndorfer Straße in Kitzingen. Dort hatte eine Mercedesfahrerin verkehrsbedingt anhalten müssen – was der 47-jährige Autofahrer hinter ihr zu spät bemerkte und auf den Mercedes auffuhr.

Führerschein und Bargeld aus Hosentasche gestohlen

Am frühen Sonntagmorgen hielt sich ein 19-jähriger Azubi in Iphofen auf einer Feier in einem Festzelt auf. Während dieser Zeit wurden ihm aus der Gesäßtasche seiner Hose sein Führerschein und 40 Euro Bargeld entwendet.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09 3 21) 14 10.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren