LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Es krachte im Kreisverkehr

Von Michelfeld kommend wollte am Mittwochmorgen ein 28-jähriger Autofahrer in den Kreisel am Ortseingang von Mainbernheim einfahren. Dabei übersah er den Wagen eines 41-Jährigen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei7

Von Michelfeld kommend wollte am Mittwochmorgen ein 28-jähriger Autofahrer in den Kreisel am Ortseingang von Mainbernheim einfahren. Dabei übersah er den Wagen eines 41-Jährigen, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Beim Einparken Moped übersehen

Nach rechts in eine Parklücke einbiegen wollte am Mittwochnachmittag eine 30-jährige Frau am alten Bahnhof in Volkach. Dabei übersah sie eine 45-jährige Frau, die mit ihrem Roller am rechten Fahrbahnrand fuhr. Bei der Kollision stürzte die Rollerfahrerin zu Boden und verletzte sich leicht. Der Schaden an den Fahrzeugen fiel mit 400 Euro eher gering aus.

5000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Teure Unaufmerksamkeit: Ein Schaden von 5000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 17.15 Uhr auf der B 8 in Kitzingen ereignete. Ein 21-jähriger Feuerwehrmann war zu dieser Zeit mit seinem Auto zu einem Einsatz unterwegs gewesen. Als ein 32-jähriger Autofahrer an der Einmündung Hindenburgring Süd/Friedrich-Ebert-Straße anhalten musste, fuhr der Feuerwehrmann auf. Verletzt wurde niemand.

Sicherheitsabstand reichte nicht

Zu gering war der Sicherheitsabstand, den ein 21-jähriger Autofahrer am Mittwochvormittag auf der Nordtangente in Kitzingen zu dem vorausfahrenden Wagen hielt. An der Ampel fuhr er auf das Auto einer 60-jährigen Frau auf. Schaden: 1000 Euro.

Fahrrad aus Garage gestohlen

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten unbekannte Täter aus einer unversperrten Garage in der Nachtigallstraße in Dettelbach ein rot-schwarzes Mountainbike der Marke Rockrider. Der Zeitwert des Fahrrades beträgt 200 Euro.

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Eine Polizeistreife kontrollierte am Mittwochnachmittag in Astheim einen 30-jährigen Autofahrer. Schnell stellten die Beamten fest, dass der Mann offensichtlich unter Drogen stand. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an. Später räumte der Mann schließlich ein, dass er vor Fahrtantritt Haschisch konsumiert hatte. Ein Bußgeldverfahren und ein einmonatigen Fahrverbot sind nun die Folge.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09 3 21) 14 10.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren