Kitzingen

Polizeibericht: Dieb im Altersheim und ein gefälschtes Schild

Was die Polizeiinspektion Kitzingen neben dem schweren Unfall und den Fahrraddiebstählen am Wochenende sonst noch beschäftigt hat.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schild Polizei, Deutschland Foto: Detailfoto

In Seniorenheim Bargeld gestohlen

Ein Unbekannter hat sich zwischen 3. und 9. Juni Zugang zum Zimmer eines Bewohners im Kitzinger Seniorenheim am Klettenberg verschafft. Dort entwendete er laut Polizeibericht Bargeld aus einer Geldbörse.

Frau fährt BMW an und dann einfach weiter

Eine Frau hat am Donnerstagabend auf einem Parkplatz in der Schnabelgasse in Kitzingen mit ihrem Citroen einen BMW vorne links angefahren und beschädigt. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und sprach die Fahrerin des Citroen sogar an. Diese fuhr jedoch nach seinen Angaben weiter, ohne sich um den Schaden (1700 Euro) zu kümmern. Gegen die Frau wird wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Parkrempler vorm Schaufenster

Auf dem E-Center-Parkplatz in Kitzingen, Marktbreiter Straße, hat ein Unbekannter am Freitag kurz nach 18 Uhr einen geparkten Seat Alhambra hinten links angefahren und beschädigt (Schaden: rund 1000 Euro). Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich zu melden. Der angefahrene Seat Alhambra war auf Höhe des Kiliansbäck-Schaufensters geparkt gewesen.

Plakette war gefälscht, Auto nicht zugelassen

Bei Verkehrskontrollen im Bereich Kitzingen haben die Polizisten am Freitag festgestellt, dass sich auf den Kennzeichen eines Peugeot gefälschte polnische Dienstsiegel und eine gefälschte HU-Plakette befanden. Die Ermittlungen ergaben, dass der Pkw nicht zugelassen und versichert war. Gegen den 20-jährigen Fahrer und den 44-jährigen Eigentümer werden Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung und Verstößen nach den Zulassungsvorschriften erstellt.

Alkoholisiert hinterm Steuer

Zudem ertappten die Beamten bei der Kontrolle in Kitzingen einen 41-jährigen Autofahrer, der alkoholisiert war. Ein Alkotest ergab einen Wert zwischen 0,25 und 0,55 mg/l. Letzterer entspricht etwa einem Promille. Den 41-Jährigen erwartet ein Bußgeldbescheid und ein Fahrverbot.

Fahrradträger beschädigt

Ein unbekanntes Fahrzeug ist am Samstag zwischen 9 und 18 Uhr in Marktbreit an einem auf dem Mainparkplatz neben dem Wohnmobilen abgestellten Auto hängengeblieben und hat den Fahrradträger beschädigt. Dieser war am Kofferraum angebracht. Dabei wurde ein Licht abgebrochen. Der Täter blieb dann offenbar stehen und legte das Licht wieder auf den Fahrradträger, bevor er sich entfernte. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Tiefgaragenzufahrt angefahren: Blonde Frau gesucht

Nach Zeugenangaben war es ein schwarzes Cabrio der Marke Chrysler, das am Donnerstag gegen 12 Uhr in Marktbreit in der Bahnhofstraße in die Tiefgarage unterhalb einer Apotheke fahren wollte. Dabei blieb die Fahrerin an der rechten Seite der Zufahrt hängen und beschädigte diese – und die rechte Front ihres Cabrios. Am Steuer des Chrysler saß laut der Zeugen eine blonde Frau mit kurzen Haaren. Der Schaden an der Zufahrt wird auf 400 Euro geschätzt. (bh)

Hinweise in allen ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen, Tel.: (09321) 1410.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.