LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Beim Rückwärtsfahren Nachbarin übersehen und verletzt

Am Samstagvormittag wollte ein 79-jähriger Rentner in Willanzheim mit seinem Mercedes rückwärts in seine Garage fahren. Zeitgleich ging seine 74-jährige Nachbarin auf das Auto zu, weil sie ihrem Nachbarn eine wichtige Neuigkeit erzählen wollte. Der blickte aber nach hinten und hatte die Frau nicht bemerkt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unfall
Foto: Pleier

Am Samstagvormittag wollte ein 79-jähriger Rentner in Willanzheim mit seinem Mercedes rückwärts in seine Garage fahren. Zeitgleich ging seine 74-jährige Nachbarin auf das Auto zu, weil sie ihrem Nachbarn eine wichtige Neuigkeit erzählen wollte. Der blickte aber nach hinten und hatte die Frau nicht bemerkt, so dass er mit dem Vorderrad über den Fuß der 74-Jährigen fuhr. Die Frau erlitt dabei einen offenen Bruch am Fuß.

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet

Am Samstagmittag zwischen 12.30 Uhr und 14 Uhr wurde im Mainfrankenpark ein schwarzer Mercedes, A-Klasse, angefahren und erheblich beschädigt. Der Mercedes parkte auf dem rechten Seitenstreifen unterhalb des Burger King. Der Verursacher, vermutlich ein gelbes Fahrzeug, streifte den geparkten Mercedes auf der linken Seite und verursachte einen Schaden in Höhe von rund 750 Euro.

Hinweise zu den ungeklärten Fällen erbittet die Polizei Kitzingen, unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.