LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Autofahrerin missachtet Vorfahrt

Von einer Nebenstraße bog am Mittwochvormittag eine 21-jährige Autofahrerin auf die Verbindungsstraße von Obernbreit nach Michelfeld ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 60-jährigen Autofahrerin. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 3000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei7

Von einer Nebenstraße bog am Mittwochvormittag eine 21-jährige Autofahrerin auf die Verbindungsstraße von Obernbreit nach Michelfeld ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 60-jährigen Autofahrerin. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Zaun beschädigt und geflüchtet

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stieß in der Neuen Flurstraße in Albertshofen ein Lkw-Fahrer vermutlich beim Wenden gegen einen Gartenzaun. Der Maschendrahtzaun wurde auf einer Länge von sechs Metern beschädigt. Der Hausbesitzer schätzt den Schaden auf 500 Euro. Der Verursacher machte sich anschließend unerkannt aus dem Staub.

Beim Rangieren geparktes Auto gerammt

An einer Engstelle im Hohlgraben in Sickershausen musste am Mittwochvormittag ein 43-jähriger Mann mit seinem Lastwagen rückwärts rangieren. Dabei schrammte er gegen einen geparkten Wagen, beschädigte diesen an der rechten Seite und richtete einen Schaden in Höhe von 2500 Euro an.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09 3 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.