LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Auto übersehen: Drei Verletzte

Als eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag in Feuerbach von der Schwarzacher Straße kommend die Schirnbachstraße überquerte, übersah sie einen von links kommenden Opel Corsa, der Vorfahrt hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten

Als eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag in Feuerbach von der Schwarzacher Straße kommend die Schirnbachstraße überquerte, übersah sie einen von links kommenden Opel Corsa, der Vorfahrt hatte. Sie prallte mit ihrem Wagen gegen die Beifahrerseite des Opels, der durch den Aufprall gegen eine Hausmauer geschleudert wurde, schreibt die Polizei. Ein nachfolgender Autofahrer fuhr über auf der Straße liegende Trümmerteile und beschädigte einen seiner Reifen. Die Fahrerin des Opel wurde leicht verletzt. Zwei Mitfahrer der Unfallverursacherin wurden ebenfalls leicht verletzt und kamen ins Kitzinger Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt 12 000 Euro.

Reh lief auf die Straße

Zwischen Michelfeld und Sickershausen kreuzte am Dienstagnachmittag ein Reh die Fahrbahn und wurde von einem Auto erfasst. Das Tier verendete. Schaden am Wagen: 1500 Euro.

Am Parkplatz Mercedes angefahren und geflüchtet

Auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Korbacher Straße in Wiesentheid stieß am Dienstagmittag ein unbekannter Autofahrer gegen einen geparkten Mercedes. Der braune Wagen wurde hinten links eingedrückt, wobei Schaden von 2000 Euro entstand. Der Unbekannte beging Fahrerflucht. Jedoch ist bekannt, dass er einen weißen Pkw fuhr.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.