LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Aus der Kurve geflogen

Im Auslauf einer Linkskurve zwischen Rehweiler und Abtswind kam ein Autofahrer am frühen Mittwoch auf den unbefestigten Seitenstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der 20-Jährige schleuderte quer über die Fahrbahn, und überschlug sich.
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Auslauf einer Linkskurve zwischen Rehweiler und Abtswind kam ein Autofahrer am frühen Mittwoch auf den unbefestigten Seitenstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der 20-Jährige schleuderte quer über die Fahrbahn, und überschlug sich. Das Auto blieb an einer Böschung auf dem Dach liegen. Der Mann blieb unverletzt. An seinem Mitsubishi entstand Totalschaden in Höhe von 2500 Euro.

Entgegenkommendes Auto übersehen

Ein 19 Jahre alter Autofahrer wollte am Mittwochnachmittag in der Ortsmitte von Großlangheim von der Hauptstraße nach links in die Schwarzacher Straße abbiegen. Dabei übersah er das entgegenkommenden Auto eines 78-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 8000 Euro

Unfall nicht bemerkt und weitergefahren

Am Dienstagnachmittag musste ein Lkw-Fahrer auf der Bundesstraße 8 bei Biebelried plötzlich bremsen, weil ein Pannen-Lkw am rechten Straßenrand stand. Ein nachfolgender 19-jähriger Autofahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Lkw auf. Dessen Fahrer bemerkte den Aufprall nicht und fuhr weiter. Der Lkw hatte den gelben Schriftzug „PG“ oder „PS“ sowie den blauen Schriftzug „Groups“ oder „Partners“ aufgedruckt und müsste einen Heckschaden haben. Der Schaden am Auto beläuft sich auf 5000 Euro; die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (09321) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.