LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Angetrunkener Autofahrer im Glück

Glück hatte am Dienstagnachmittag in Rüdenhausen ein 49-jähriger Autofahrer. Polizeibeamte hatten Alkohol gerochen und einen Test gemacht, der zunächst 0,54 Promille ergab.
Artikel drucken Artikel einbetten

Glück hatte am Dienstagnachmittag in Rüdenhausen ein 49-jähriger Autofahrer. Polizeibeamte hatten Alkohol gerochen und einen Test gemacht, der zunächst 0,54 Promille ergab. Bei einem weiteren, gerichtsverwertbaren Test auf der Dienststelle in Kitzingen lag der Wert bei 0,42 Promille, womit die Sache für den Autofahrer folgenlos blieb. Der Mann hatte wohl unmittelbar vor der Kontrolle Alkohol getrunken und das Ergebnis damit zunächst beeinflusst, wie die Polizei schreibt.

Wildunfall auf der B 8

Am frühen Dienstagmorgen erfasste eine 36-jährige Autofahrerin auf der Bundesstraße 8 bei Markt Einersheim ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Das Tier lief nach dem Zusammenstoß davon. Schaden am Auto: 1500 Euro.

Reh bei Unfall getötet

Auf der Straße zwischen Willanzheim und Mainbernheim lief am Dienstagmorgen ein Reh vor das Auto einer 43-Jährigen. Das Tier verendete nach dem Aufprall. Der Schaden am Auto beträgt 2000 Euro.

Geldbeutel im Jugendtreff entwendet

In der Nacht auf Sonntag stahl ein Unbekannter die Geldbörse einer 18-Jährigen im Jugendtreff in der Schrannenstraße in Kitzingen. Im Geldbeutel befanden sich neben Bargeld auch Ausweispapiere. Die Geschädigte beziffert den Schaden auf 100 Euro.

Kratzer in zwei Autotüren

Ein unbekannter Täter beschädigte den Wagen eines 30-Jährigen, das von Sonntagabend bis Dienstagmorgen am Klettenberg in Kitzingen abgestellt war. Mit einem spitzen Gegenstand ritzte er zwei Kratzer in die beiden rechten Türen des Fahrzeugs und richtete damit Schaden von 400 Euro an.

Hinweise zur Täterermittlung an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.