LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Alkohol am Steuer

Ein Fahrer ohne Führerschein, einer mit Alkohol im Blut und ein dritter zu schnell in der Baustelle: Die Polizei hatte einiges zu tun am Wochenende.
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu schnell durch die Baustelle

Auf der A 7 bei Gollhofen in Fahrtrichtung Kassel kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall, als ein schwarzer Audi Q7 einen Kleintransporter überholte. Der Audi-Fahrer unterschätzte wohl die Ausmaße seines Fahrzeuges und blieb mit überhöhter Geschwindigkeit an dem Außenspiegel des Transporters hängen. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Auto auf Parkplatz beschädigt

Am Freitagabend zwischen 17.45 und 18 Uhr parkte ein Mann sein Auto auf dem Parkplatz der Firma Globus in der August-Gauer-Straße in Kitzingen. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, war dieses von einem Unbekannten beschädigt worden. Der Unfallfahrer entfernte sich vom Parkplatz ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Vom Feldweg auf B8: Auto übersehen

Ein Mann fuhr am Freitagmorgen von einem Feldweg bei Iphofen auf die B8 ein. Da er nach rechts abbog, vergewisserte er sich lediglich ob ein Fahrzeug von links kommen würde. Er übersah jedoch einen im Gegenverkehr gerade überholenden Autofahrer. Der Einfahrende stieß mit dem auf seiner Fahrbahn fahrenden Überholer frontal zusammen. Beide Verkehrsteilnehmer wurden leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Ein Bier am Mittag zu viel getrunken

Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmittag in Schwarzach stellte die Polizei bei einem Verkehrsteilnehmer Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,30 mg/l. Den Verkehrsteilnehmer erwarten nun ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

Ohne Führerschein unterwegs

Am Freitagmorgen wurde ein Verkehrsteilnehmer in Kitzingen von der Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Letztlich gab der Mann zu, seinen Führerschein vor mehr als einem Jahr entzogen bekommen zu haben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.