KITZINGEN

Polizei die Zunge gezeigt

Weil er einem entgegenkommenden Streifenwagen die Zunge herausstreckte wurde ein 20-Jähriger einer Kontrolle unterzogen. Er hatte vermutlich Drogen genommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Polizeikontrolle

Weil er einem entgegenkommenden Streifenwagen in Kitzingen in der Kaiserstraße die Zunge herausstreckte und den „Scheibenwischer“ zeigte, wurde ein 20-Jähriger am Freitag gegen 11 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle setzte sich das seltsame Spiel fort: Der junge Mann beleidigte die Polizeibeamten weiterhin durch Gesten und auch noch verbal.

Des Rätsels Lösung: Der 20-Jährige zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen, so dass er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Gegen den jungen Mann wird jetzt wegen Beleidigung von Polizeibeamten und Fahrt unter Drogeneinfluss ermittelt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.