Mainstockheim

Polizei: Fahrer betrunken, Beifahrer per Haftbefehl gesucht

Bei einer Verkehrskontrolle in Mainstockheim landete die Kitzinger Polizei in der Nacht zum Samstag gleich zwei Treffer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Peter Endig (dpa-Zentralbild)

Gleich zwei „Treffer“ landeten Beamte der Polizeiinspektion Kitzingen bei einer Fahrzeugkontrolle in Mainstockheim am Samstagmorgen. Das teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit. 

Die Fahrerin des Wagens war betrunken, ihr Beifahrer wurde per Haftbefehl gesucht. Gegen 0.40 Uhr kontrollierten die Beamten in Mainstockheim in der Hauptstraße einen Wagen mit Würzburger Kennzeichen. Bei der 39-jährigen Fahrerin bemerkten sie deutlichen Alkoholgeruch und führten einen Alkotest durch.

Der Test bestätigte den Anfangsverdacht, ergab er doch 1,16 Promille. Die 39-jährige Frau wurde mit zur Dienststelle genommen, musste sich dort einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Sie erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Bei der Überprüfung des 21-jährigen Beifahrers in dem Pkw stellte sich heraus, dass dieser durch die Staatsanwaltschaft Würzburg per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde daraufhin festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Würzburg eingeliefert.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren