Kitzingen

Polizei-Bericht

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 62-jähriger Radfahrer die Verbindungsstraße vom Connect-Park in Richtung zur Staatsstraße 2272 in Kitzingen. Hierbei übersah der Mann das „Vorfahrt Achten“ Zeichen und es kam zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Vorfahrtsberechtigten Nissan. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten

Radfahrer stürzt

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 62-jähriger Radfahrer die Verbindungsstraße vom Connect-Park in Richtung zur Staatsstraße 2272 in Kitzingen. Hierbei übersah der Mann das „Vorfahrt Achten“ Zeichen und es kam zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Vorfahrtsberechtigten Nissan. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.   

Fußgänger gestreift

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Hüttenheim in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Eine in Schrittgeschwindigkeit fahrende 61-jährige Fahrzeugführerin berührte aus Unachtsamkeit mit ihrem Wagen einen vor ihr laufenden Fußgänger. Der Mann wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand kein Schaden.  

Unfallflucht in Mainbernheim

Zwischen Freitag, 22 Uhr, und Samstag, 12 Uhr, ereignete sich im Postweg in Mainbernheim ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten Kia. Dieser wurde an der linken hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Schaden: etwa 500 Euro. 

Fehler beim Einparken

Am Sonntagabend parkte ein 63-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw am Gustav-Adolf-Platz in Kitzingen in eine Parklücke ein. Aus Unachtsamkeit stieß der Mann gegen einen geparkten Audi. Dieser wurde an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt. Schaden: etwa 800 Euro.   

Hase kommt unter die Räder

Am Sonntagfrüh befuhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Staatsstraße 2420 zwischen Wiesentheid und Prichsenstadt. Ein Hase überquerte die Fahrbahn und wurde vom Auto erfasst. Das Tier überlebte den Aufprall nicht. Es entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.  

Fahrt unter Drogen

Am Sonntagmorgen führten die Ordnungshüter in der Scheinfelder Straße in Geiselwind eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 23-jährigen Fahrzeugführer wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und es erfolgte eine Blutentnahme bei dem Mann.  

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Sonntagabend führten die Ordnungshüter in der Kanzler-Stürtzel-Straße und Repperndorfer Straße in Kitzingen zu unterschiedlichen Zeiten jeweils eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 39-jährigen bzw. 20-jährigen Fahrzeugführer wurde festgestellt, dass sich beide Männer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis befanden. Die Weiterfahrten wurden unterbunden.

Hinweise an die Polizei Kitzingen, Tel.: (09321) 1410.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.