Laden...
Volkach

Plötzlicher Abschied: Manou Wahler hat alle Zelte abgebrochen

Unter Tränen hat Manou Wahler, bis dahin Vorsitzende der Volkacher Bürgerliste, beim Bürgertag im katholischen Pfarrheim ihren Abschied verkündet. Den vollzog sie radikal.
Artikel drucken Artikel einbetten
Manou Wahler auf einem Archivfoto von 2015. Foto: Pat Christ
+1 Bild

Reisende soll man nicht aufhalten, lautet ein gern genutzter Spruch. Aber passt er auch zu Manou Wahler? Die Vorsitzende der Bürgerliste hat sich verabschiedet. Und zwar nicht still und heimlich, sondern laut und öffentlich,  beim ersten Bürgertag im katholischen Pfarrheim Volkachs. Teilweise unter Tränen sprach sie am Rednerpult über Ängste und darüber, dass sie sich nun "als Gescheiterte vom Acker" mache. Dann war sie weg – und ihr Haus in der Volkacher Altstadt, das sie fünf Jahre vorher gekauft hat, leer.

Dort hatte die damals 38-Jährige während eines ersten Treffens mit dieser Redaktion im Januar 2019 noch gesagt: "Ich fühle mich hier angekommen." Das Häuschen hat die gebürtige Gerolzhöferin saniert, sich dort einen Verkaufsraum für ihr kreatives Label tigapigs eingerichtet. Einmal im Monat konnte man dort Karten, Kalender, Notizbücher und andere von ihr gestaltete Papierprodukte oder Taschen kaufen. Witzige Tiere waren darauf oft zu finden. Den Volkachern dürfte vor allem das Lama von Lama, der Bürgerinitiative Landschaftsschutz Mainschleife, und der Freibad-Fritzi bekannt sein.

Engagement für das Volkacher Freibad

Den Hamster hat Wahler erfunden, um die Rettung des maroden Freibads voranzubringen. Ihr hatte sich die Gestalterin einige Zeit verschrieben, ließ sich im Januar sogar ins Spitzentrio des Fördervereins wählen. Kurz vorher, im Dezember 2018, war sie auch zur Vorsitzenden der Bürgerliste gewählt worden. Sie versuche, ihren Beitrag zu leisten, "wie ich mir das von jedem Bürger wünschen würde", hatte sie damals ihr Engagement erklärt. Politisch aktiv war Manou Wahler im Zuge des Bürgerentscheids zum Stelzenhotel am Main geworden, sie kämpfte mit Lama erfolgreich gegen dessen Bau.

Zuletzt hatte sie sogar auf der Stadtratsliste der Bürgerliste gestanden. Nun also der radikale Bruch. Ihre Eltern gaben eine Vermisstenanzeige bei der Kitzinger Polizei auf, wie Polizeihauptkommissar Gerhard Klebrig auf Nachfrage bestätigte. Diese bestehe noch, weil man noch nicht persönlich mit Wahler sprechen konnte, erklärte Klebrig. Doch man wisse aus sicherer Quelle, dass es ihr gut gehe.

"Wir sagen Danke im Namen der Bürgerliste, egal wo sie jetzt ist."
Jochen Flammersberger, Stadtratsmitglied

Auch ihre Stellvertreter im Vorstand der Bürgerliste, Johannes Mack und Stadtratsmitglied Jochen Flammersberger, wussten nichts von dem genau geplanten Abschied. Doch beide versichern, dass dieser die Bürgerliste nicht vor Probleme stelle. "Sie war Teil einer starken Mannschaft, unsere Strukturen sind bombenfest", bekräftigte Flammersberger. Die Nominierungsliste zur Stadtratswahl sei noch nicht eingereicht gewesen und könne einfach aufgefüllt werden. Nach der Kommunalwahl will die Bürgerliste die neue Führung wählen. Bis dahin übernehmen beide Männer gemeinsam kommissarisch den Vorsitz. Man sei dankbar über "viele neue Impulse", die man von ihr bekommen habe, sagte Mack. Und Jochen Flammersberger betonte: "Wir sagen Danke im Namen der Bürgerliste, egal wo sie jetzt ist."

Von einem Freigeist sprechen viele, die in den vergangenen Jahren mit Manou Wahler zu tun hatten. Nach dem Studium der Kunstethnologie in Bayreuth und Westafrika lebte sie  in Südafrika. Anschließend leitete leitete sie die Würzburger Designagentur "Herr Pfeffer" und ließ sich in Volkach nieder. Nun scheinen der Kreativen die Mauern der Altstadt doch wieder zu eng geworden zu sein. Das System, das sie mit viel Engagement ändern wollte, zu starr.

Grundsatzrede über Geld, Macht und Angst

Wahlers enttäuscht wirkender Abschied am Bürgertag der Bürgerliste war wie eine Grundsatzrede über Geld, Macht und Angst. Diese zu haben, sei absurd. "Ich bin für uns ausgezogen, das Fürchten zu verlernen." Diese Reise ist anscheinend noch nicht zu Ende.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren