Obernbreit

Pferdekoppel verwüstet

Eine Pferdekoppel war das Ziel von bislang unbekannten Randalierern. Sie traten einen Zaunpfahl um, hängten die Absperrbänder ab und warfen Lebensmittel hinein.
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Pferdekoppel in Obernbreit war das Ziel von bislang unbekannten Randalierern. In der Zeit von Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 7.15 Uhr, traten sie laut Polizeibericht einen Zaunpfahl um, hängten die Absperrbänder ab und warfen Lebensmittel hinein. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09 321) 14 10 entgegen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.