STADTSCHWARZACH

Pfadfinder kochten für Tansania

Bei vielen Schwarzachern blieb am Palmsonntag die Küche kalt und sie folgten der Einladung der Pfadfinder zum Fastenessen ins Gemeindehaus Arche.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pfadfinder kochten für Tansania
(kri) Bei vielen Schwarzachern blieb am Palmsonntag die Küche kalt und sie folgten der Einladung der Pfadfinder zum Fastenessen ins Gemeindehaus Arche. Die Gäste ließen sich die Kartoffelsuppe aus der Feldküche und das Holzofenbrot aus dem Gerlachshäuser Backofen schmecken. Mit der Aktion erzielten die Köche einen Erlös von 421 Euro und unterstützen damit das Partnerprojekt der Pfarrei. Das Zakeo Spiritual Centre Ndanda in Tansania setzt sich im interkulturellen Dialog zwischen Muslimen und Christen sowie in der Erwachsenenbildung ein. Foto: Foto: Andreas Ruhsert
Bei vielen Schwarzachern blieb am Palmsonntag die Küche kalt und sie folgten der Einladung der Pfadfinder zum Fastenessen ins Gemeindehaus Arche. Die Gäste ließen sich die Kartoffelsuppe aus der Feldküche und das Holzofenbrot aus dem Gerlachshäuser Backofen schmecken. Mit der Aktion erzielten die Köche einen Erlös von 421 Euro und unterstützen damit das Partnerprojekt der Pfarrei. Das Zakeo Spiritual Centre Ndanda in Tansania setzt sich im interkulturellen Dialog zwischen Muslimen und Christen sowie in der Erwachsenenbildung ein.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.