Kitzingen

Patientenseminar: Wenn die Beine nicht mehr wollen

"Ursache und Therapie der Schaufensterkrankheit - Was tun bei Durchblutungsstörungen" - unter dieser Überschrift lädt die Klinik Kitzinger Land am Mittwoch, 6. November, um 19.30 Uhr zu einem Patientenseminar ein. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung der Klinik: Wenn das Gehen immer schwerer fällt, Spaziergänge durch Pausen unterbrochen werden müssen, weil die Beine schmerzen, dann sollten sich Betroffene an einen Gefäßchirurgen wenden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hauptreferent bei dem Patientenseminar in der Klinik Kitzinger Land am Mittwoch, 6. November, ist Wail Al Ahmad. Foto: Christian Riemer

"Ursache und Therapie der Schaufensterkrankheit - Was tun bei Durchblutungsstörungen" - unter dieser Überschrift lädt die Klinik Kitzinger Land am Mittwoch, 6. November, um 19.30 Uhr zu einem Patientenseminar ein. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung der Klinik: Wenn das Gehen immer schwerer fällt, Spaziergänge durch Pausen unterbrochen werden müssen, weil die Beine schmerzen, dann sollten sich Betroffene an einen Gefäßchirurgen wenden.

Möglicherweise leiden sie an der sogenannten peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK), umgangssprachlich Schaufensterkrankheit genannt. Die Schmerzen werden verursacht durch Verengungen oder sogar Verschlüsse in den Arterien, was zu Durchblutungsstörungen führt. Von dieser Erkrankung sind vielfach Diabetiker und Raucher betroffen.

Bei dem Arzt-Patienten-Seminar erfahren die Besucher, welche Symptome sie unbedingt beachten sollten, wo sie sich untersuchen und beraten lassen können und wie die Diagnose gestellt wird. Darüber hinaus stellen die Ärzte Behandlungsmethoden vor. Hauptreferent ist Wail Al Ahmad, seit Juli 2019 Leiter der Sektion Gefäßchirurgie. Der Eintritt ist frei.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren