Abtswind

Parteinotizen: Fahrradsternfahrt der CSU-Ortsverbände

Bei einer Fahrradsternfahrt der CSU-Ortsverbände aus dem Steigerwaldvorland nach Abtswind zur Ölmühle begrüßte Anja Weisgerber, CSU-Kandidatin für den Bundestag, über 40 Interessierte, die aus allen Himmelsrichtungen in Abtswind ankamen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Parteinotizen: Fahrradsternfahrt der CSU-Ortsverbände

Bei einer Fahrradsternfahrt der CSU-Ortsverbände aus dem Steigerwaldvorland nach Abtswind zur Ölmühle begrüßte Anja Weisgerber, CSU-Kandidatin für den Bundestag, über 40 Interessierte, die aus allen Himmelsrichtungen in Abtswind ankamen. Herbert Schwanfelder, Mitinhaber der Ölmühle, erzählte von den Anfängen im Jahre 2006. „Ein Pkw-Anhänger voll Traubenkerne, ein Zentimeter Füllhöhe, per Hand mit einem Mehlsieb ausgelesen, Ernte: zwei Schnapsgläser voll als Ausbeute!“ Heute ist die Mühle laut einer CSU-Pressemitteilung einzige Firma in Bayern, die reines kalt gepresstes Traubenkernöl aus Franken anbietet. Weitere Öle wie Walnussöl, Sonnenblumenöl und Rapsöl werden hergestellt und im Lädchen angeboten. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Verkostung der Öle. Auch hier hatten die Schwanfelders Tipps parat. Walnussöl eigne sich für die kalte Küche zur Abrundung von Salaten und Wildgerichten. „Einfach wie Salz und Pfeffer auf den Tisch stellen und die Speisen damit abrunden“, empfahl Thomas Schwanfelder.

Im lauschigen Innenhof wurden noch manche Informationen ausgetauscht, bevor Otto Hünnerkopf, CSU-Landtagsabgeordneter, die Radfahrer verabschiedete. Foto: Irene Hünnerkopf

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.