Buchbrunn

Parteinotiz: FWG Buchbrunn hat nachnominiert

Durch das Ausscheiden von zwei Kandidaten der Aufstellungsversammlung vom 27. November war musste die Freie Wählergemeinschaft Buchbrunn eine neue Nominierungsversammlung abhalten, schreibt die Gruppierung in einer Pressemitteilung. Diese fand am 15. Januar im Gastraum der Mehrzweckhalle Buchbrunn statt. Der Bürgermeisterkandidat für die Liste der FWG ist unverändert der amtierende Bürgermeister Hermann Queck. Die gut besuchte Versammlung wurde von Dieter Koch geleitet. Drei Kandidaten wurden nachnominiert und haben die Listenplätze 21-23 eingenommen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Durch das Ausscheiden von zwei Kandidaten der Aufstellungsversammlung vom 27. November war musste die Freie Wählergemeinschaft Buchbrunn eine neue Nominierungsversammlung abhalten, schreibt die Gruppierung in einer Pressemitteilung. Diese fand am 15. Januar im Gastraum der Mehrzweckhalle Buchbrunn statt. Der Bürgermeisterkandidat für die Liste der FWG ist unverändert der amtierende Bürgermeister Hermann Queck. Die gut besuchte Versammlung wurde von Dieter Koch geleitet. Drei Kandidaten wurden nachnominiert und haben die Listenplätze 21-23 eingenommen.

Die Liste der FWG hat nun folgende Reihenfolge: Hermann Queck, Dieter Koch, Lorenz Weidenbach, Susanne Kieser, Harald Kümmel,  Stefan Schmidt, Christian Oppel, Nicole Queck,  Jürgen Taub, David Haass, Thomas Rückel, Manuela Otto, Dieter Mellinger, Jonas Schneider, Alfred Thoma, Christian Sattes, Markus Dietrich, Eginhard Vornberger, Markus Sauer, Selina Taub, Andre Mellinger, Norbert Dappert, Gabriele Koch.

Die Kandidaten werden sich laut Pressemitteilung am 20. Februar in der Mehrzweckhalle der Öffentlichkeit vorstellen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren