Der Vorjahresdritte hatte beim Königsangeln des Sportangelvereins Weininsel Sommerach in diesem Jahr die Nase vorne. Mit einem 6640 Gramm schweren Spiegelkarpfen verwies der aus Geiselwind stammende Petrijünger Pankraz Böhm die Konkurrenz auf die Plätze. Ein nicht alltäglicher Fang ging dem Escherndorfer Rainer Steindorf ins Netz. Er angelte eine 1840 Gramm schwere Schleie. Sachpreise erhielten bei der Siegerehrung am Sonntagnachmittag am Vereinsgewässer noch der Drittplatzierte Bernd Holly aus Oberschwarzach. Sein Fang war ein 1400 Gramm schwerer Hecht. 200 Gramm weniger brachte der Hecht von Dittmar Henkelmann aus Sommerach auf die Waage. Das reichte zum vierten Platz. Neuer Jugend- Angelkönig ist der 14-jährige Leon Then aus Sommerach. Er löst Michael Singer ab. Vorsitzender Günter Pfister freute sich über den guten Zuspruch zur Veranstaltung. Bereits zum 21. Male richtete der Anglersportverein ein Königsangeln aus. Im Bild (von links) stellvertretender Vorsitzender Peter Wondrak, Jugendkönig Leon Then, Angelkönig Pankraz Böhm, Vorjahressieger Stefan Heinrich, Vorsitzender Günter Pfister und Gewässerwart Dittmar Henkelmann.