RÖDELSEE

Ortstafeln sind versetzt worden

Auf der Strecke von Iphofen zum Kreisverkehr bei Rödelsee hat sich für die Verkehrsteilnehmer eine entscheidende Veränderung ergeben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rödelsee
Foto: Gerhard Krämer

Auf der Strecke von Iphofen zum Kreisverkehr bei Rödelsee hat sich für die Verkehrsteilnehmer eine entscheidende Veränderung ergeben: Die beiden Ortstafeln am Einmündungsbereich der Mainbernheimer Straße in die Staatsstraße 2420 sind entfernt.

In Fahrtrichtung vom Kreisverkehr Rödelsee Richtung Iphofen wird die Geschwindigkeit auf 80 Stundenkilometer begrenzt, ab dem Verbindungsweg Rödelsee-Fröhstockheim bis nach der Einmündung der KT 12 auf 60 Stundenkilometer. In Fahrtrichtung von Iphofen zum Kreisverkehr wird die Geschwindigkeit vor der Einmündung der KT 12 von Mainbernheim auf 80 Stundenkilometer beschränkt, dann auf 60 Stundenkilometer, da aufgrund der Kurve die Einmündung in die Mainbernheimer Straße erst spät erkennbar ist.

Die Standorte der bisherigen Ortstafeln am Einmündungsbereich der Mainbernheimer Straße entsprachen nicht den gesetzlichen Vorgaben, da dort keine geschlossene Ortschafts beginnt. Die Ortstafel steht nun am Beginn der Mainbernheimer Straße.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.