Die Hinweise und Fragen der Gäste bei den Führungen durch die Stadt schärfen den eigenen Blick für manche Kleinigkeiten, die wir gar nicht mehr sehen.

Es gibt auch erfreuliche Kommentare, wie zum Beispiel von einer Gruppe aus dem Nürnberger Rathaus, die an die Tourist-Information schrieb (auszugsweise): Der Ausflug nach Kitzingen hat allen Teilnehmern sehr gut gefallen. Ein herzliches Dankeschön an die Tourist-Information und den Stadtführer Onkel Willi, ein wahres Kitzinger Original aus München.

Über die Besucher Kitzingens freuen wir uns. Darum sollten wir sie pflegen und hegen, damit sie Mundpropaganda machen und gerne wieder kommen.

Unsere Stadt hat einiges zu bieten: Den Marktplatz, das tolle Rathaus, schöne Anlagen wie den Platz der Partnerstädte. Allerdings sind hier symbolische Wegweiser zu den Partnerstädten an einer Laterne montiert, nur leider nicht ganz richtig. So ist unsere italienische Partnerstadt im Süden, das Schild zeigt aber nach Osten. Auf die polnische Partnerstadt verweist man in Richtung Süden, sie dürfte aber – grob betrachtet – eher im Osten liegen.

Eine wunderbare Grünanlage ist der Königsplatz, dominiert vom schönsten Baum der Stadt. Auch wenn die Straßen um diese Grünanlage trotz jahrelanger Absichtserklärungen nach wie vor „nicht geheilte Fahrbahnflächen“ sind. Aber so werden die Fahrzeuglenker anständig durchgerüttelt und vielleicht auf diese einmalige Erholungsfläche in der Mitte aufmerksam. So gesehen bekommt das buckelige Pflaster Sinn. So wird die Tat des Gutsbesitzers Oskar Deuster im 19. Jahrhundert immer inhaltsvoller. Der hat ein hier stehendes Haus gekauft, es sofort abreißen lassen und die Fläche der Stadt für rund acht Prozent des Ankaufpreises abgetreten. Bedingung: Der Platz darf nicht bebaut oder verkauft werden. So entstand eine dauerhaft grüne Lunge für unsere Stadt. Historie und aktuelle Situation sind so vereint.

Einmal im Monat spaziert Gästeführer Willi Hertlein – auch bekannt als Onkel Willi – für uns durch Kitzingen. Was ihm da so alles auffällt, erzählt er in loser Folge an dieser Stelle.