Repperndorf

Ohne Zulassung durch Repperndorf

Am Mittwochmorgen fiel Polizeibeamten in der Alten Reichsstraße in Repperndorf ein Ford auf, der keine Zulassungsplakette auf dem Kennzeichen hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Am Mittwochmorgen fiel Polizeibeamten in der Alten Reichsstraße in Repperndorf ein Ford auf, der keine Zulassungsplakette auf dem Kennzeichen hatte. Obwohl sich der 56-jährige Fahrer alle Mühe gab, die Beamten von der Legalität seiner Fahrt zu überzeugen, stellten sie schnell festgestellt, dass der benutzte Ford nicht für den Straßenverkehr zugelassen war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Fahrer erwartet laut Polizeibericht nun ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen die Abgabenordnung, das Pflichtversicherungsgesetz und die StVO. Der Mann einen gültigen Führerschein vorweisen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.