Kleinlangheim
Polizeikontrolle

Ohne Führerschein mit Drogen und unterschlagenen Dokumenten unterwegs

Am Montagmorgen haben Beamten der Autobahnpolizei bei einer Kontrolle auf der A 3 mehrere unterschlagene Dokumente und eine geringe Menge Rauschgift sichergestellt. Außerdem besaß der Fahrer keine Fahrerlaubnis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Alexander G. Walther
Symbolbild: Alexander G. Walther
Gegen 06:50 Uhr überprüften die Polizisten einen Pkw mit spanischer Zulassung. Bei der Durchsuchung entdeckten sie ein Tütchen mit knapp einem Gramm Ecstasy und fanden mehrere Scheckkarten, die auf verschiedene Personen, jedoch nicht auf einen der vier männlichen Insassen osteuropäischer Herkunft ausgestellt waren. Der 33-jährige Fahrer konnte keinen Führerschein vorzeigen und behauptete gegenüber den Ordnungshütern, ihn in Rumänien vergessen und die Dokumente in Amsterdam gefunden zu haben.

Die polizeilichen Recherchen deckten die Lügen des Mannes allerdings schnell auf und ergaben, dass die Karten unterschlagen waren und der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Da auch keiner seiner Begleiter eine Fahrerlaubnis besaß, blieb der Wagen stehen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Rauschgiftschmuggels, Unterschlagung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren