Obernbreit

Obernbreiter Frauenbund bereiste Oberbayern und Schwaben

Das Ziel der Zweitagesfahrt des Evangelischen Frauenbundes Obernbreit war Schwaben und Oberbayern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Gertraud Blank

Das Ziel der Zweitagesfahrt des Evangelischen Frauenbundes Obernbreit war Schwaben und Oberbayern. Laut Pressemitteilung fuhren die Teilnehmer in das geologisch höchst interessante Nördlingen. Nach der Stadtführung ging es  weiter in die Blumenstadt Rain am Lech. Bei dem dreistündigen Aufenthalt hatte dort jeder genügend Zeit, das Gartenparadies auf eigene Faust zu erkunden. Am frühen Abend erreichte die Reisegruppe das Hotel in  Landsberg am Lech. Bei einem kleinen Umtrunk im historischen Rathauskeller klang der Abend aus. Am Sonntagmorgen startete die Gruppe zu einer Panoramafahrt durch das Allgäu zum Berg Grünten bei Burgberg. Das Erzgrubenbähnle brachte die Teilnehmer in das Museumsdorf in der Nähe der Theresien-Grube. Während des einstündigen Aufstiegs bis zum Eingang der Grube vermittelte der Bergführer Details über die schwere Arbeit unter Tage bis zum 19. Jahrhundert.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren