NORDHEIM

Nordheimer Weinfest eröffnet die Open-Air-Saison

Mehrere Weingüter, eine Winzervereinigung und eine Winzergenossenschaft laden von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, zum Besuch ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weinfest Nordheim
Das erste Open-Air-Weinfest im Landkreis Kitzingen ist traditionell das in Nordheim. Foto: Atelier Zudem

Traditionell ist das Weinfest in der Kastanienallee in Nordheim an der Mainschleife das erste OpenAir-Weinfest der Saison in der Region. Mehrere Weingüter, eine Winzervereinigung und eine Winzergenossenschaft laden von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, zum Besuch ein.

Kulinarische Genüsse mit fränkischem Akzent, 3500 Sitzplätze unter freiem Himmel und ein abwechslungsreiches Musikprogramm sind die Eckpunkte des 59. Festes.

„Die Gäste kommen aus nah und fern und können vier Tage lang in einer Allee der Genüsse feiern“, erklärt Mainschleifen-Tourismuschef Marco Maiberger, der im Auftrag der Gemeinde zum 4. Mal für das Fest verantwortlich zeichnet. Mit von der Partie sind die Weingüter Karl Braun, Am Kreuzberg, Rudolf Glaser, Valentin Gürsching, Am Vögelein, die Divino und die Inselweinmacher mit neun Partner-Weingütern. Alle Winzer setzen die Weine in sechs Pagodenzelten in einheitlicher Optik mit beleuchteten Dächern in Szene.

Rund 60 Weine sind im Ausschank. Eine Neuauflage erlebt die „Nordheimer Weingenuss-Reise“ unter Führung von Weindozentin Martha Gehring. Die Teilnehmer probieren nicht nur die Weine, sondern erfahren Wissenswertes über die Weinfest-Winzer und Nordheim. Am Freitag (18 Uhr) und Samstag (17 Uhr) werden jeweils verschiedene Genussreisen angeboten: Fränkische und fruchtige Rebsorten können verkostet werden. Voranmeldung ist nötig.

Kulinarisch haben die Festverantwortlichen am Konzept gefeilt. Auf Wunsch der Besucher ist wieder eine regionale Fischzucht zu Gast. Blasmusik werden die Stadtkapelle Volkach und die Musikkapelle Nordheim bieten. Erstmals zu Gast ist die Musikkapelle Berching aus dem Altmühltal. Fans von Oldies, Rock- und Popklassikern erwarten die Bands „Colour the Sky“ aus Thüringen, „Cräcker“ aus Schweinfurt und die heimische Band „Alegria“. Als Stimmungskapellen sind die „Original Frankenbläser“ und die Band „Partyräuber“ zu Gast. Erneut gibt es einen Nachmittag im Big Band-Sound mit der Fränkisch Swing BigBand.

Der Festbetrieb startet am Donnerstag um 12 Uhr, am Freitag um 17 Uhr, am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr.

Details zum Programm: bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife, Tel. 09381/40112 oder im Internet unter www.nordheim-main.de und www.volkach.de

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.