NORDHEIM

Nordheimer Flur vom Unrat befreit

Die Wetterprognosen ließen für diesen Tag nichts Gutes erwarten. Starke Winde und Regenschauer waren vorhergesagt. Dennoch folgten 20 Nordheimer dem Aufruf des Touristikrates, die Flur entlang der Rad- und Wanderwege zu säubern, heißt es in einer Mitteilung des Touristikrats.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nordheimer Flur vom Unrat befreit
(ela) Die Wetterprognosen ließen für diesen Tag nichts Gutes erwarten. Starke Winde und Regenschauer waren vorhergesagt. Dennoch folgten 20 Nordheimer dem Aufruf des Touristikrates, die Flur entlang der Rad- und Wanderwege zu säubern, heißt es in einer Mitteilung des Touristikrats. Dabei unterstützten vor allem Kinder und Jugendfeuerwehr die Aktion. Neben alten Gartenstühlen, Leitern und Autoreifen wurde auch eine Dampfbügelstation gefunden. Entgegen den Vorhersagen wurde der Einsatz mit trockenem Wetter und zum Abschluß mit einer Wurst belohnt. Foto: Foto: Dietmar Rohmfeld
Die Wetterprognosen ließen für diesen Tag nichts Gutes erwarten. Starke Winde und Regenschauer waren vorhergesagt. Dennoch folgten 20 Nordheimer dem Aufruf des Touristikrates, die Flur entlang der Rad- und Wanderwege zu säubern, heißt es in einer Mitteilung des Touristikrats. Dabei unterstützten vor allem Kinder und Jugendfeuerwehr die Aktion. Neben alten Gartenstühlen, Leitern und Autoreifen wurde auch eine Dampfbügelstation gefunden. Entgegen den Vorhersagen wurde der Einsatz mit trockenem Wetter und zum Abschluß mit einer Wurst belohnt.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.