NORDHEIM

Nordheim in Weinfest-Laune

Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde an Christi Himmelfahrt auf dem Festplatz in der Kastanienallee das 53. Nordheimer Weinfest eröffnet. Weinprinzessin Christin Ungemach freute sich über die große Besucherzahl zum Festauftakt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nordheim in Weinfest-Laune
(wabr) Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde an Christi Himmelfahrt auf dem Festplatz in der Kastanienallee das 53. Nordheimer Weinfest eröffnet. Weinprinzessin Christin Ungemach freute sich über die große Besucherzahl zum Festauftakt. Sie rief die Gäste dazu auf, „die Faszination der Nordheimer Weine“ in den nächsten fünf Tagen zu entdecken. Die Fränkische Weinkönigin Marion Wunderlich lobte die „fleißigen Winzer und ihre hervorragende Arbeit“. Seitens des Veranstalters, der Winzergenossenschaft Divino Nordheim-Thüngersheim, begrüßte Vorsitzender Günther Höhn die Gäste, darunter den Landtagsabgeordneten Otto Hünnerkopf, Landrätin Tamara Bischof und Weinbaupräsident Arthur Steinmann und dankte dem Team um Festleiterin Rita Wendel. Nach der Auftaktveranstaltung am Donnerstag wird das Fest am Freitagabend, 10. Mai, mit den Grumis ab 20 Uhr fortgesetzt. Am Samstag spielen ab 19 Uhr die Oberspiesheimer auf. Der Sonntag ist Familientag mit vergünstigten Preisen. Für Unterhaltung sorgt ab 14 Uhr die Blech Blasn. Zum Festausklang am Montag gastieren die Jets ab 19 Uhr in Nordheim, wo ab 22.30 Uhr das Abschlussfeuerwerk gezündet wird. Der Eröffnung in der Allee vorausgegangen war ein Empfang in der Divino. Foto: Foto: WALTER BRAUN
Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde an Christi Himmelfahrt auf dem Festplatz in der Kastanienallee das 53. Nordheimer Weinfest eröffnet. Weinprinzessin Christin Ungemach freute sich über die große Besucherzahl zum Festauftakt. Sie rief die Gäste dazu auf, „die Faszination der Nordheimer Weine“ in den nächsten fünf Tagen zu entdecken. Die Fränkische Weinkönigin Marion Wunderlich lobte die „fleißigen Winzer und ihre hervorragende Arbeit“. Seitens des Veranstalters, der Winzergenossenschaft Divino Nordheim-Thüngersheim, begrüßte Vorsitzender Günther Höhn die Gäste, darunter den Landtagsabgeordneten Otto Hünnerkopf, Landrätin Tamara Bischof und Weinbaupräsident Arthur Steinmann und dankte dem Team um Festleiterin Rita Wendel. Nach der Auftaktveranstaltung am Donnerstag wird das Fest am Freitagabend, 10. Mai, mit den Grumis ab 20 Uhr fortgesetzt. Am Samstag spielen ab 19 Uhr die Oberspiesheimer auf. Der Sonntag ist Familientag mit vergünstigten Preisen. Für Unterhaltung sorgt ab 14 Uhr die Blech Blasn. Zum Festausklang am Montag gastieren die Jets ab 19 Uhr in Nordheim, wo ab 22.30 Uhr das Abschlussfeuerwerk gezündet wird. Der Eröffnung in der Allee vorausgegangen war ein Empfang in der Divino.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.