Dettelbach

Neuer Förderverein will Dettelbach beleben

Der neue Förderverein "Dettelbach und Ortsteile" hat viele ehrgeizige Ziele: Mit Veranstaltungen und wohltätigen sowie sozialen Projekten sollen die Stadt Dettelbach und ihre Ortsteile weiter belebt und gemeinnützig unterstützt werden, wie der Verein mitteilt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der gewählte Vorstand vom „Förderverein Dettelbach und Ortsteile e.V.“ (von links): Sebastian Apfelbacher (Schatzmeister), Christina Bielek (Schriftführerin), Matthias Bielek (1. Vorsitzender) und Tobias Nagel (2. Vorsitzender). Foto: Bielek

Der neue Förderverein "Dettelbach und Ortsteile" hat viele ehrgeizige Ziele: Mit Veranstaltungen und wohltätigen sowie sozialen Projekten sollen die Stadt Dettelbach und ihre Ortsteile weiter belebt und gemeinnützig unterstützt werden, wie der Verein mitteilt.

Ein Fokus liege dabei auf der Förderung des Ehrenamts sowie anderer Vereine, beispielsweise der Jugend- und Altenhilfe, des Denkmal- und Naturschutzes, sowie Kunst, Kultur und Sport. Die Idee des Fördervereins entstand aus Überlegungen, eine langfristige Basis zur Erreichung ebendieser Ziele zu schaffen. Am 13. August wurde der Verein schließlich von 17 Bürgern aus Dettelbach und den Ortsteilen gegründet.

Ideengeber und Initiator des Vereins ist Matthias Bielek, der von den Gründungsmitgliedern am selben Abend zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt wurde. Der Vorstand setzt sich des Weiteren aus dem zweiten Vorsitzenden Tobias Nagel, Schatzmeister Sebastian Apfelbacher und Schriftführerin Christina Bielek zusammen.

Den Startschuss für erste Spendengelder wird der „Golf & Wein Benefiz Cup“ im Golfclub Schloß Mainsondheim am 27. September geben, so die Mitteilung. Für das Turnier haben sich bereits die Skisprung-Legenden Sven Hannawald und Dieter Thoma oder Fecht-Olympiasieger Alex Pusch angekündigt. Der Erlös des Turniers fließt in die Kasse des Fördervereins; eine erste Spendenaktion zugunsten eines wohltätigen Projekts in Dettelbach und Ortsteilen soll dann Ende des Jahres erfolgen.

Kontakt und Infos über www.foerderverein-dettelbachundortsteile.de

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren