Die Wiesentheider Schützen haben eine neue Majestät. Beim Königsschießen wurde der König zunächst geheim ausgeschossen. Bei der Proklamation verkündete Schützenmeister Günter Möderl das Ergebnis: Neuer Schützenkönig ist Karl-Heinz Schäfer, 1. Ritter wurde Johann Reimche und 2. Ritter Lutz Haggenmiller. Karl-Heinz Schäfer erschoss sich seit der Wiedergründung des Vereins im Jahre 1973 zum vierten Mal die Königswürde. Die Feier wurde musikalisch vom Wiesentheider Musik- und Gesangverein begleitet. Von links: Johann Reimche, Karl-Heinz Schäfer, Ehrenschützenmeister Heinz-Siegfried Weierich und Günter Möderl.