Volkach

Neue Mathemeister an der Grundschule Volkach

Im Namen der gesamten Schulfamilie beglückwünschte Konrektor Markus Reitz die stolzen Sieger der Mathematikmeisterschaften an der Grund- und Mittelschule Volkach, Elias Mahroug (4c) und Annika Brendler (4c).  Auch der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid, Martin Weber, übermittelte seine Glückwünsche persönlich, wie es im Schreiben an die Presse heißt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Martin Weber, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife – Wiesentheid, die Teilnehmer an der Mathemeisterschaft Jakob Meusert, Balint Zick, Ashley Wagner, Annika Glaser, Elias Mahroug, Annika Brendler und Konrektor Markus Reitz. Foto: Birgit Zang

Im Namen der gesamten Schulfamilie beglückwünschte Konrektor Markus Reitz die stolzen Sieger der Mathematikmeisterschaften an der Grund- und Mittelschule Volkach, Elias Mahroug (4c) und Annika Brendler (4c).  Auch der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid, Martin Weber, übermittelte seine Glückwünsche persönlich, wie es im Schreiben an die Presse heißt.

Außerdem hatte er Preise als Würdigung für die guten Leistungen dabei. Neben den Schulsiegern wurden auch die Zweit- und Drittplatzierten mit einem Geschenk belohnt. Dies waren Annika Glaser (4b) und Ashley Wagner (4a) bei den Mädchen und Balint Zick (4b) und Jakob Meusert (4b)  bei den Buben. Insgesamt 35 Schüler aus den drei vierten Klassen hatten freiwillig an der Mathematikmeisterschaft teilgenommen.

Die Gesamtkoordination lag bei den Klassenleiterinnen Christiane Knötgen-Runtsch, Monika Hirn und Astrid Boll. Die beiden Gewinner werden die Schule im November beim unterfränkischen Mathematikwettbewerb, der heuer zum zwölften Mal ausgetragen wird, auf Landkreisebene vertreten, teilt die Schule am Ende noch mit. 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren