Laden...
PRICHSENSTADT

Neue Instrumente für die Grundschule und das Haus für Kinder

Kürzlich versammelte sich eine große Anzahl von Kindern aus der Grundschule und dem Haus für Kinder Prichsenstadt, um stolz zusammen mit dem Schulleiter Florian Hock und den Leiterinnen des Hauses für Kinder, Jasmine Sutcliffe und Simone Schönberger die neuen Musikinstrumente der beiden Einrichtungen auszuprobieren. Gekauft wurden sie laut einer Pressemitteilung vom Erlös eines ein Straßenklaviers, das im Rahmen der Prichsenstadt Classics von Uwe König versteigert worden war. Von den 1500 Euro wurden auf Wunsch von König neue Instrumente für die beiden städtischen Einrichtungen gekauft, um den Kinder weiterhin den Zugang zur Musik schmackhaft zu machen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Probierten gemeinsam mit den Kindern die neuen Instrumente aus (von hinten links): Jasmine Sutcliffe, Simone Schönberger (beide Haus für Kinder), Bürgermeister René Schlehr, Uwe König (Die Klavierstation) und Florian Hock (Schulleiter Grundschule). Foto: Foto: Ina Thein

Kürzlich versammelte sich eine große Anzahl von Kindern aus der Grundschule und dem Haus für Kinder Prichsenstadt, um stolz zusammen mit dem Schulleiter Florian Hock und den Leiterinnen des Hauses für Kinder, Jasmine Sutcliffe und Simone Schönberger die neuen Musikinstrumente der beiden Einrichtungen auszuprobieren. Gekauft wurden sie laut einer Pressemitteilung vom Erlös eines ein Straßenklaviers, das im Rahmen der Prichsenstadt Classics von Uwe König versteigert worden war. Von den 1500 Euro wurden auf Wunsch von König neue Instrumente für die beiden städtischen Einrichtungen gekauft, um den Kinder weiterhin den Zugang zur Musik schmackhaft zu machen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.