Sickershausen
Feuer

Neue Episode der Kitzinger Brandserie

Ein brennender Geschirrspüler schockte am Ostersonntagabend eine 76-jährige Kitzingerin und ihren 88-jährigen Ehemann. Das Feuer konnte ohne Hilfe der Feuerwehr gelöscht werden, zwei Helfer wurden jedoch zur Vorsicht ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 15.000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet der Geschirrspüler des Ehepaares in Brand. Durch die Hausbewohner und ihren aus Berlin angereisten Osterbesuch konnte der Brand ohne Hilfe der Feuerwehr gelöscht werden.

Bei den Löscharbeiten wurden eine 42-jährige Dame sowie ein 51-jähriger Mann leicht verletzt. Die beiden Helfer wurden mit Verdacht auf Rauchgasverletzung in das Klinikum Kitzinger Land gebracht. Im betreffenden Anwesen entstand im Küchenbereich ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren