Volkach

Natur- und Umwelt erleben

In der Volkacher Stadtbibliothek startet am 24. September die Veranstaltungsreihe „Das Natur- und Umwelterlebnis“ für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. An verschiedenen Nachmittagen soll jeweils von 14 bis 15 Uhr das Interesse für die Natur geweckt und der rote Faden des ökologischen Netzwerkes zwischen Mensch-Tier-Pflanze durch die gesamte Veranstaltung verfolgt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Marion Barthel, die Leiterin der Workshops und geprüfte Naturschützwächterin, wird für die Teilnehmer bei jeder Veranstaltung Materialien zum Selbstmachen, Anfassen und Ausmalen dabei haben. Desweiteren liegen ergänzend zu den einzelnen Themen die passenden Bücher der Bibliothek bereit. Die Termine im einzelnen: Montag, 24. September, Wilde Pflanzen und Schmetterlinge; Donnerstag, 18. Oktober, Schnecken – wichtig im ökologischen Netzwerk; Mittwoch, 7. November, Heupferde brauchen Wiesen; Donnerstag, 22. November, Regenwürmer bearbeiten den Boden; Mittwoch, 5. Dezember, Unsere Nutztiere – wie wollen sie leben?
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Volkacher Stadtbibliothek startet am 24. September die Veranstaltungsreihe „Das Natur- und Umwelterlebnis“ für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. An verschiedenen Nachmittagen soll jeweils von 14 bis 15 Uhr das Interesse für die Natur geweckt und der rote Faden des ökologischen Netzwerkes zwischen Mensch-Tier-Pflanze durch die gesamte Veranstaltung verfolgt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Marion Barthel, die Leiterin der Workshops und geprüfte Naturschützwächterin, wird für die Teilnehmer bei jeder Veranstaltung Materialien zum Selbstmachen, Anfassen und Ausmalen dabei haben. Desweiteren liegen ergänzend zu den einzelnen Themen die passenden Bücher der Bibliothek bereit. Die Termine im einzelnen: Montag, 24. September, Wilde Pflanzen und Schmetterlinge; Donnerstag, 18. Oktober, Schnecken – wichtig im ökologischen Netzwerk; Mittwoch, 7. November, Heupferde brauchen Wiesen; Donnerstag, 22. November, Regenwürmer bearbeiten den Boden; Mittwoch, 5. Dezember, Unsere Nutztiere – wie wollen sie leben?

Die Kosten betragen pro Veranstaltung drei Euro, eine Anmeldung ist ab sofort in der Stadtbibliothek unter Tel. (0 93 81) 80 95 12, möglich.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.