SEGNITZ

Namensgeber

Noch vor ein paar Wochen schauten die Kinder des Evangelischen Kindergartens Segnitz ratlos: Wie sollte ihre Gruppe heißen? Und so forderten die Kleinen alle auf, einen Namen für ihre Mannschaft zu finden. Es gingen laut Pressetext „viele tolle Vorschläge“ ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Namensgeber
(mey) Noch vor ein paar Wochen schauten die Kinder des Evangelischen Kindergartens Segnitz ratlos: Wie sollte ihre Gruppe heißen? Und so forderten die Kleinen alle auf, einen Namen für ihre Mannschaft zu finden. Es gingen laut Pressetext „viele tolle Vorschläge“ ein. Für Elternbeirat, Träger und Team war es schwer, sich zunächst auf drei Namen zu einigen, die dann am Sommerfest vorgestellt wurden. Alle Gäste entschieden sich: Mit dem lautesten Applaus machte „Segnitzer Mainräuber“ das Rennen. Die Familie Volkamer aus Segnitz, die den Namen eingereicht hatte, durfte sich über einen Pokal freuen. Im Bild die Familie Volkamer: Lina und Ben mit Mama Nicol und Papa Bastian. Foto: Foto: Alessia De Maio
Noch vor ein paar Wochen schauten die Kinder des Evangelischen Kindergartens Segnitz ratlos: Wie sollte ihre Gruppe heißen? Und so forderten die Kleinen alle auf, einen Namen für ihre Mannschaft zu finden. Es gingen laut Pressetext „viele tolle Vorschläge“ ein. Für Elternbeirat, Träger und Team war es schwer, sich zunächst auf drei Namen zu einigen, die dann am Sommerfest vorgestellt wurden. Alle Gäste entschieden sich: Mit dem lautesten Applaus machte „Segnitzer Mainräuber“ das Rennen. Die Familie Volkamer aus Segnitz, die den Namen eingereicht hatte, durfte sich über einen Pokal freuen. Im Bild die Familie Volkamer: Lina und Ben mit Mama Nicol und Papa Bastian.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.