Kitzingen

Namen und Notizen: Hartwig Zobel ist neuer Kassier bei Aplawia

Bei der Mitgliederversammlung des Aplawia e.V. wurde Steuerberater Hartwig Zobel in den Vorstand gewählt. Er unterstützt nun das Team um Vorsitzenden Jürgen Derleth, Stellvertreter Walter Vierrether und Schriftführer Knut Roßberg, die alle im Amt bestätigt wurden. Geleitet wurde die Wahl vom Ehrenvorsitzenden Franz Böhm, heißt es in einer Pressemitteilung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aplawia-Vorstand Volker Lang begrüßt das neue Vorstandsmitglied Hartwig Zobel. Foto: Aplawia

Bei der Mitgliederversammlung des Aplawia e.V. wurde Steuerberater Hartwig Zobel in den Vorstand gewählt. Er unterstützt nun das Team um Vorsitzenden Jürgen Derleth, Stellvertreter Walter Vierrether und Schriftführer Knut Roßberg, die alle im Amt bestätigt wurden. Geleitet wurde die Wahl vom Ehrenvorsitzenden Franz Böhm, heißt es in einer Pressemitteilung.

Geschäftsführer Volker Lang informierte die anwesenden Mitglieder über den aktuellen Stand des Vereins und führte durch das Zahlenwerk. Er zeigte sich erleichtert, dass der Aplawia e.V. auch in seinem 35. Jahr Positives zu berichten weiß. Trotzdem wünschten sich die Vereinsvertreter mehr Unterstützung durch die Stadt Kitzingen.

Seit 1984 setzt sich die Aplawia im Bereich der Integration von Langzeitarbeitslosen und benachteiligten Menschen ein. Mit Wohnung- und Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Haushalshilfen „Die guten Geister“ und dem Gebrauchtwarenkaufhaus "Möbel & mehr" finanziert sich der Verein weitestgehend selbst.

Seit jeher betätigt sich der Aplawia e.V auch im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit und trägt somit zur Wieder- und Weiterverwertungsquote in Stadt und Landkreis Kitzingen bei. 

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren