Volkach

Namen & Notizen:Volker Kreißl neu im Bankvorstand

Volker Kreißl wurde per 1. August zum Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid berufen.Zu seinen Verantwortungsbereichen zählen unter anderem der Vertrieb, das Marketing und die Internet-Bank, teilt die Bank mit. Mit Martin Weber wird er künftig die Bank leiten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Volker Kreißl. Foto: Raiffeisenbank

Volker Kreißl wurde per 1. August  zum Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid berufen. Zu seinen Verantwortungsbereichen zählen unter anderem der Vertrieb, das Marketing und die Internet-Bank, teilt die Bank mit. Mit Martin Weber wird er künftig die Bank leiten.

Seine Ausbildung zum Bankkaufmann hat Volker Kreißl bei der Raiffeisenbank Ochsenfurt eG absolviert. Hierauf folgte das Betriebswirtschaftsstudium an der Fachhochschule in Würzburg, verbunden mit einem Auslandssemester. Als Studienschwerpunkt hatte er Bank-, Finanz- und Investitionswirtschaft gewählt.

Weitere Erfahrungen sammelte Kreißl bei der LIGA Bank in Würzburg und der Sparkasse Mainfranken. Im April 2014 wechselte er zur Raiffeisenbank an die Mainschleife und war anfänglich im Bereich Gesamtbanksteuerung in verantwortlicher Tätigkeit eingesetzt.

Ab August 2016 wurde er dann zum Bereichsleiter Firmenkundenbank ernannt. Berufsbegleitend absolvierte er mit Erfolg das Studium zum diplomierten Bankbetriebswirt an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur. Seit Januar 2017 ist Volker Kreißl Prokurist.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.