Kitzingen

Namen & Notizen:Siegfried Morawietz geht in Altersteilzeit

Den langjährigen Mitarbeiter Siegfried Morawietz verabschiedete der Vorstand der Sparkasse Mainfranken Würzburg in die Freizeitphase der Altersteilzeit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Siegfried Morawietz Foto: xtrakt media

Den langjährigen Mitarbeiter Siegfried Morawietz verabschiedete der Vorstand der Sparkasse Mainfranken Würzburg in die Freizeitphase der Altersteilzeit.  Während eines Mittagsessens dankten ihm der  Vorstandsvorsitzende Bernd Fröhlich, Vorstandsmitglied Jens Rauch und Personalratsvorsitzender Helmut Neuf für sein Engagement. Mehr als drei Jahrzehnte betreute Siegfried Morawietz die Sparkassenkunden in Segnitz und Sulzfeld in allen Vermögensangelegenheiten, so die Mitteilung der Bank. Seit April 2017 war die Kundenberatung im Beratungscenter Kitzingen sein Tätigkeitsbereich.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.