Kitzingen

Namen & Notizen: Bayerns beste Notarfachangestellte

Die Notarkasse, die unter anderem für die Ausbildung der Azubis der Notare in Bayern und der Pfalz zuständig ist, hat die Top-5-Prozent des aktuellen Prüfungsjahrgangs geehrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Benedikt Schmitt Foto: Viktor Jordan

Die Notarkasse, die unter anderem für die Ausbildung der Azubis der Notare in Bayern und der Pfalz zuständig ist, hat die Top-5-Prozent des aktuellen Prüfungsjahrgangs geehrt. Geschäftsführerin Nora Ziegert beglückwünschte die sieben Azubis für ihre herausragenden Leistungen und überreichte neben Urkunden weitere Präsente. In Bayern und der Pfalz nahmen in diesem Jahr 144 Azubis an den Prüfungen teil. Zu den ausgezeichneten Azubis gehört auch der 22-jährige Benedikt Schmitt, der seine dreijährige Ausbildung im Notariat in Kitzingen absolviert und parallel die Münchner Berufsschule für Rechts- und Verwaltungsberufe besucht hat. Als Notarfachangestellter kann er Notare nun umfassend bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.