KITZINGEN

Närrischer Ansturm in Kitzingen

11. 11., 11.11 Uhr – für ein Fastnachtmuseum kann es kein schöneres Eröffnungsdatum geben. Die Aussicht, sich die Heimat der Narren an diesem besonderen Tag ohne Eintritt anschauen zu können, lockte am Montag jede Menge Besucher an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Närrischer Ansturm in Kitzingen
(fw) 11. 11., 11.11 Uhr – für ein Fastnachtmuseum kann es kein schöneres Eröffnungsdatum geben. Die Aussicht, sich die Heimat der Narren an diesem besonderen Tag ohne Eintritt anschauen zu können, lockte am Montag jede Menge Besucher an. Als die Museumstür in der Kitzinger Luitpoldstraße aufging, hatten sich sogar Schlangen gebildet (Foto). Aus der Grundschule der Kitzinger Siedlung waren Viertklässler gekommen, um sich das durchaus historische Ereignis nicht entgehen zu lassen. Allgemeiner Tenor: Das Deutsche Fastnachtmuseum ist durch und durch gelungen. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr, mittwochs bis 18 Uhr. Bleibt nur eines zu sagen: Fastnachtmuseum, Helau! Foto: Foto: Frank Weichhan
11. 11., 11.11 Uhr – für ein Fastnachtmuseum kann es kein schöneres Eröffnungsdatum geben. Die Aussicht, sich die Heimat der Narren an diesem besonderen Tag ohne Eintritt anschauen zu können, lockte am Montag jede Menge Besucher an. Als die Museumstür in der Kitzinger Luitpoldstraße aufging, hatten sich sogar Schlangen gebildet (Foto). Aus der Grundschule der Kitzinger Siedlung waren Viertklässler gekommen, um sich das durchaus historische Ereignis nicht entgehen zu lassen. Allgemeiner Tenor: Das Deutsche Fastnachtmuseum ist durch und durch gelungen. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr, mittwochs bis 18 Uhr. Bleibt nur eines zu sagen: Fastnachtmuseum, Helau!

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.