Der Frau war am Donnerstag aufgefallen, dass ihr Nachbar entgegen seiner Gewohnheit über Nacht seine Balkontür nicht geschlossen hatte und sein Fahrzeug nicht bewegt worden war, obwohl er eigentlich damit an seiner Arbeitsstelle hätte sein müssen. Außerdem reagierte der Mann nicht auf Klingeln oder Telefonanrufe.
Die Nachbarin entschloss sich daher am Donnerstagnachmittag die Polizei zu verständigen. Nachdem sich Beamte der PI Ochsenfurt Zugang zu dem Anwesen verschafft hatten, fanden sie den 58-Jährigen ohnmächtig, aber noch atmend auf dem Wohnzimmerfußboden, wo er vermutlich bereits längere Zeit hilflos lag. Der Mann musste zur Behandlung in die Klinik gebracht werden. Eine Straftat oder Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. red