Landkreis Kitzingen

Nach Unfall Autos nicht mehr fahrbereit

Schaden in Höhe von 10 000 Euro entstand bei Zusammenstoß zweiter Autos am Donnerstagfrüh in Marktbreit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Foto: dpa

Schaden in Höhe von 10 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, am Donnerstagfrüh in Marktbreit. Ein 49-jähriger Autofahrer wollte von der Mainstraße in die Mainleite einfahren und anschließend auf die Staatsstraße einbiegen. Dabei stieß er mit dem Opel Vectra eines 46-Jährigen zusammen, der mit seinem Fahrzeug von der Staatsstraße in die Mainleite einfuhr. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Hohen Schaden beim Einparken verursacht

Beim Versuch, mit seinem Auto in der Bismarckstraße in Kitzingen einzuparken, blieb ein 69-jähriger Mann am Donnerstagvormittag an einem geparkten Auto hängen und richtete einen Schaden in Höhe von 10 000 Euro an.

Beim Abbiegen verschätzt

Mit seinem Ford mit Anhänger wollte ein Autofahrer am frühen Donnerstagabend auf der B 8 bei Repperndorf auf Höhe der Winzergemeinschaft Franken (GWF) nach links in Richtung Buchbrunn abbiegen. Dabei steuerte er sein Gespann in den angrenzenden Straßengraben. Schaden: 3000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.