Mainbernheim

Musizierende Gemeinschaft erleben

Dritter Musikerstammtisch am Samstag in Mainbernheim
Artikel drucken Artikel einbetten
Hobbymusiker beim "Musikantisch" in Mainbernheim. Foto: Thomas Bachleitner

Dass gemeinsames Musizieren Freude macht und auch noch verbindet, dass konnten Hobby-Musiker bereits zweimal beim "Musikantisch", dem Musikerstammtisch in Mainbernheim live erleben. Auch zum dritten Treffen  am Samstag, 23. Februar, sind alle (Hobby-)Musiker mit ihrem Instrument willkommen. Wie Thomas Bachleitner, der Sprecher des Arbeitskreis Kultur und Tourismus (AKuT), informiert, soll jeder Musiker ein besonderes, selten gespieltes oder selbst geschriebenes Lied mitbringen, das dann vorgetragen werden kann.

"Noch schöner ist es natürlich, wenn das Stück gleich in Kopie mitgebracht wird, damit alle mitspielen und mitsingen können!", so Bachleitner. Nach diesem "offiziellen" Teil werden die alten Musikantisch-Lieder gespielt und schließlich geht es ins freie Musizieren mit Volksliedern, Schlagern oder Oldies über. Dabei gehe es in erster Linie um das Erleben der musizierenden Gemeinschaft und nur in zweiter Linie um hundertprozentiges Richtigspielen, ergänzt der AKuT-Sprecher, um damit allen Interessierten die Angst zu nehmen.

Der 3. Musikantisch findet am Samstag ab 20 Uhr im Gasthaus zum Bären, Hernnstraße 21, in Mainbernheim statt. eine Anmeldung bei Thomas Bachleitner, E-Mail: tbachleitner@web.de, wird erbeten. Auch Zuhörer und Mitsänger sind willkommen.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.